Rezension – Flucht des Herzens- Lake Anna von Joanne St. Lucas

Fazit:
Uh. Ok. Also erst mal WOW. Diese Geschichte hat Gefühle und welche. Die Autorin kann perfekt mit Gefühlen umgehen. Hut ab. Ich bin einfach nur begeistert. Diese Geschichte ist mit Herzblut geschrieben und das merkt jeder. Man kann es auf jeder! Seite lesen. Einfach klasse. An ein Paar Stellen hatten mir ein paar Sachen gefehlt. Erklärung: einmal war von einem Telefonat mit dem Chef das Thema, das er in zwei Tage machen musste. Das Telefonat war sonst nie wieder Gespräch. Wurde also nie erwähnt und das hätte mich echt interessiert. Das ist leider auch bei ein paar anderen Sachen passiert.
Aber das war auch schon das ’schlechteste‘ an der Geschichte. Sobald man aber mal liest, ist alles vergessen. Es fällt eigentlich auch gar nicht groß auf, da die Autorin einen fesselt von der ersten bis zur letzten Seite.
Es ist also mit seinen 4 Sternen weiterempfehlend. Das ist ganz sicher. Kennt ihr das Buch schon? Es lohnt sich, ganz sicher.
Euch allen eine ganz schöne Woche und viel Spaß beim lesen oder vielleicht sogar beim selber schreiben.

Dieser Beitrag stammt von meinem alten Blog. Er ist somit schon älter. Wegen dem Datenschutz habe ich alle Bilder entfernt und gebe nur Klappentext und meine Meinung oder nur das Interview, ohne zusätzliche Info, wieder.
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s