Rezension – Stern der Macht Herzensglut von Elvira Zeißler

Fazit:
Mal wieder ein Buch zum verlieben schwärm. So schön. Man braucht zwar am Anfang etwas bis man alles kapiert, aber hier gehört es sich so. Die Hauptperson wird auch erst an alles langsam gewöhnt. So wie die Leser auch. Diese Geschichte hat mich so berührt. Dabei kann ich gar nicht sagen wieso. Ok ich habe keinen freund. Daran kann es vielleicht liegen. Ich liebe die Liebe. Und diese Geschichte handelt von der Liebe. Daher ist es klar das ich diese Geschichte einfach lieben muss. Eine Liebesgeschichte mit den auf und Abs einer Beziehung, aber auch mit einem hauch Fantasy versehen ergibt dies die perfekte Geschichte. Das hat die Autorin perfekt hinbekommen. Ich sage jetzt einfach mal danke an die Autorin. Danke für das so tolle, berührende, wunderschöne Buch.

Dieser Beitrag stammt von meinem alten Blog. Er ist somit schon älter. Wegen dem Datenschutz habe ich alle Bilder entfernt und gebe nur Klappentext und meine Meinung oder nur das Interview, ohne zusätzliche Info, wieder.
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s