Rezension – Fire Guardians – Kyle Dobson von M.C. Steinweg

Klappentext:
Jeziree Brixton ist Journalistin und berichtet in den Society News von den Reichen und Schönen ihrer Stadt Palm Springs. Kyle Dobson ist jemand, den man als Wikinger bezeichnen würde: blond, blaue Augen und von überragender Statur. Sein Job als Firefighter ist gefährlich und aufregend. Sie begegnen einander im Devil’s Eye, einer Kneipe, in der Polizisten und Firefighter ihr Feierabend-Bierchen genießen. Kyle hält Jezi für einen Uniform-Junkie die nur auf Äußerlichkeiten steht – sie glaubt, er wäre arrogant und überheblich. Kyles Einheit wird zu einem Gebäudebrand gerufen. Entgegen der Warnung seines Chiefs, riskiert Kyle alles, um eine von den Flammen eingeschlossene Frau aus der tödlichen Falle zu retten – er ahnt nicht, dass er ihr schon einmal begegnet ist…
Dies ist eine Lovestory mit explizit beschriebenen Erotikszenen. Einen Teil meiner Erlöse für dieses Buch spende ich an die Hilfsorganisation „Hilfe für Helfer“, um die Menschen zu unterstützen, die jeden Tag Menschenleben retten und in der Ausübung ihres Berufes verletzt oder geschädigt wurden.

Fazit:
Ahhh, endlich ein neues Buch der Autorin. Ich liebe all ihre Bücher, also wieso soll es mir bei diesem nicht anders ergehen? Und so war es auch. Ich ahbe angefangen mit lesen und war sofort verliebtt.
Jetzt mal ein Dankeschön an die Autorin, danke das du Bücher schreibst. Ich liebe deine Ideen und deine Geschichten einfach so sehr. Es ist immer wieder ein so tolles Erlebniss wenn ich deine Bücher lese ❤ Danke dafür ❤
So jetzt zum Buch.
Man fängt an und schon passiert etwas, also jetzt nicht sofort, aber dennoch weit am Anfang. Die Hauptpersonen wachsen einem auch schon nach wenigen Seiten ans herz und die gehen da auch nicht mehr heraus.
Was ich am liebsten Mag in den Büchern von M.C. Steinweg sind die Dialoge. Sie hören sich an als wären es ‚echte‘ Gespräche und nicht zu Papier gebrachte Wörter.
Man merkt richtig das die Autorin mit Herzblut geschrieben hat und das ist ein so tolles Gefühl wenn man dann das Buch liest. Es stömen Glückshormone in meinen Körper.
Auch wenn ich zurzeit nicht viel Zeit habe und dadurch vil Stress habe, habe ich mir die Zeit genommen das Bcuh zu lesen und es hat mich berhuigt. Es hat die Welt um mich herum ausgeschaltet und nicht mehr exestieren lassen. Was gibt es bessere? Was will ein Autor mehr erreichen?, als das ein Buch fesselt und spannend ist? Nichts ❤
So bevor wir jetzt zum Schluss kommen möchte ich nochmal auf die tolle Aktion der Autorin hinweisen!
Einen Teil meiner Erlöse für dieses Buch spende ich an die Hilfsorganisation „Hilfe für Helfer“, um die Menschen zu unterstützen, die jeden Tag Menschenleben retten und in der Ausübung ihres Berufes verletzt oder geschädigt wurden.
Ich finde das ist eine großartige Idee die man unterstützen sollte, und bei diesem tollem Buch doch erst gleich. Also kauft es euch!
Ich wünsche ganz vielSpaß beim lesen des Buches ❤ (oder eurer anderen Lektüre <3).

Dieser Beitrag stammt von meinem alten Blog. Er ist somit schon älter. Wegen dem Datenschutz habe ich alle Bilder entfernt und gebe nur Klappentext und meine Meinung oder nur das Interview, ohne zusätzliche Info, wieder.
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s