Rezension – Alex & Ich: Fight for Love von Amalia Winter

Klappentext:
Seit dem Tod ihres Vaters sorgt die hübsche Elena für sich selbst. Ihr Studiengeld verdient sie sich beim Wetten auf illegale Boxkämpfe. Noch nie hat sie dabei verloren. Auch als sie eines Tages auf einen unbekannten Kämpfer setzt, ist ihr das Glück hold. Es stellt sich heraus, dass der Fremde der bekannte russische Boxer Aleksandr ist. Zwischen den beiden herrscht vom ersten Augenblick an eine leidenschaftliche Spannung. Doch Elena ist es gewohnt, auf sich allein gestellt zu sein, und lässt niemanden an sich heran. Aber Aleksandr lässt nicht locker und die beiden kommen sich näher. Bis die Vergangenheit sie einholt und ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt wird.

Fazit:
Ich habe das Buch eher duch Zufall gefunden und es war auch eher spontan mir es zu holen. Was ich aber keines Falls bereue!
Auf die Autorin aufmerksam geworden bin ich durch Wattpad, da sie dort für ihr Buch Werbung gemacht hatte und ich dachte; mh der Klappentext hört sich gut, vesuche es doch mal.
Also habe ich mir die Leseprobe geholt und dann auch sofort das Buch, dass ich auch sofort weiterlesen konnte.
Ich war so gespannt wie es denn weitergeht.
Das Ende ist auch ein Ende (also das Ende kurz vor dem Ende *haha*) welches ich so nie erwartet hätte.
Was mir jetzt nicht so gefallen hat ist im Buch kommt ein „großer“ Zeitwechsel drin vor (in die Zukunft), der mir da nicht so passend kam und das Buch somit kurz unterbrochen wurde.
Mein Lesefluss war kurz unterbrochen und ich musste mich neu finden und konnte erst nach kurzer Zeit genau so gut weiterlesen.
Das Buch ist jetzt nicht der Besteller schlechthin, sondern eher ein Buch für zwischendurch.
Wenn man also ein lockeres Buch sucht, was man gut auch mal zwischendurch lesen kann dann ist man hier genau richtig ❤
Über das Buch gibt es nicht viele gute Rezensionen, was ich aber eigentlich gar nicht richtig verstehen kann, deshalb aber würde ich sagen ist es bei diesem Buch sehr wichtig eine Leseprobe zu lesen! Für jeden ist das Buch anders und jeder mag es anders (was auch gut so ist).
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen.

Dieser Beitrag stammt von meinem alten Blog. Er ist somit schon älter. Wegen dem Datenschutz habe ich alle Bilder entfernt und gebe nur Klappentext und meine Meinung oder nur das Interview, ohne zusätzliche Info, wieder.
Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s