Rezension – Whitefeather von K.T. Meadows

Rezension – Whitefeather (Legende der Schwingen 1) von K.T. Meadows
Impress Verlag Carlsen
E-book 3,99€/ Taschenbuch ab Juli zu kaufen
Seiten 469
Alter ab 14 Jahren
ISBN 978-3-646-60595-2
Buch bekommt von mir 3 von 5 Buchsterne.

Bewertung: 3 von 5.


Buch kaufen* ~ https://amzn.to/2YyUvOw

Meine Meinung:
Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Die Idee mit den zwei Engelsstädten gefällt mir sehr gut, auch wie es im Buch aufgebaut ist finde ich klasse. Die Leseprobe hat auf eine tolle Geschichte hingedeutet und Spaß auf mehr gemacht. Leider fällt die Geschichte nach der Leseprobe rapide ab und es macht nicht mehr viel Spaß weiterzuleiten, aber ich habe nicht aufgeben. Ich habe dem Buch eine Chance gegeben. Bis ca zur Hälfte des Buches zieht sich die Geschichte ganz schön und ich wollte dem Buch auch bis dahin nur 2 Sterne geben, aber dann fing es an deutlich besser zu werden. Ab ca 55 Prozent des Buch wurde es wieder spannend und es hat wieder Spaß gemacht das Buch zu lesen. Das Buch hat auch einen kleinen Cliffhanger und ich bin mir am überlegen, da gerade am Ende das Buch so toll war, wenn Band 2 erscheint dass ich es mir auch holen werde. Denn irgendwie möchte man doch auch wissen wie es jetzt weitergeht. Was ich an dieser Stelle aber auch sagen möchte ist, meine Schwester hat das Buch auch angefangen aber dann abgebrochen. Man muss sich also schon auch zwingen bis zur Hälfte zu lesen, deshalb hat es bei mir auch so lange gedauert das Buch zu lesen. Normal lese ich ein Buch dass mich fesselt innerhalb von ein bis zwei Tagen.Für dieses Buch habe ich aber zwei einhalb Wochen gebraucht bis ich bei 55 Prozent war und dann nur ein paar Stunden noch bis zum Schluss. Ich habe gerade am Anfang immer etwas gelesen und es dann wieder aus der Hand gelegt und dann später wieder weitergelesen, deshalb hatte ich das Gefühl dass sich das Buch sehr zieht. Aber gerade Liz ist mir dann zum Schluss sehr ans Herz gewachsen und man möchte die Geschichte dann doch gerne weiter lesen um zu erfahren was ihr alles noch passiert. Wer also etwas in Kauf nimmt und über die erste Hälfte hinüber kommt wird mit der zweiten Hälfte wirklich belohnt. Hoffe Band 2 geht dann genauso weiter. 

Klappentext:
**Wenn zwischen schwarz und weiß noch so viel mehr liegt** Die 18-jährige Liz steht kurz davor, ihre lang ersehnten Engelsflügel zu erhalten. Diese muss sie sich jedoch mit einem Sprung von der heiligen Klippe verdienen – der einzige Weg, um in eine der zwei Himmelsstädte aufzusteigen. Wird sie weiße Schwingen tragen, gehört sie zu den anführenden Whitefeather, die kämpferischen Blackfeather besitzen schwarze Flügel. Liz sehnt den Tag des Rituals in gleichem Maße herbei, wie sie ihn fürchtet. Denn obwohl die helle Farbe ihre Bestimmung zu sein scheint, gehört ihr Herz jemandem, dessen Sprung ihn zu einem Blackfeather machen wird …

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s