Rezension – Nur noch ein bisschen Glück von Simona Ahrnstedt

Rezension – Nur noch ein bisschen Glück von Simona Ahrnstedt 
ISBN: 9783864931505
Ausgabe: Flexibler Einband
Umfang: 448 Seiten
Verlag: Ullstein Paperback / Forever
Erscheinungsdatum: 13.07.2020
Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne. 

Bewertung: 5 von 5.

Buch kaufen Amazon* ~ https://amzn.to/2YLxEiK
Buchhandlung Graff* ~ https://bit.ly/3iWauht
Bücher.de* ~ http://bit.ly/329jFFC

Nie hätte Stella Wallin es für möglich gehalten, dass ihr so etwas passiert.

Großstadtmädchen trifft auf Bauer.
Eine Liebesgeschichte wie es im Buche steht und ich war auch verliebt. Verliebt in die Liebesgeschichte, in die Landschaft und auch die Wendung der Geschichte. Ich hätte nach dem Klappentext eine Idee im Kopf aber meine Erwartungen wurden übertroffen.
Die Geschichte hatte alles was eine tolle Geschichte benötigt, eine Liebesgeschichte, Drama aber auch Spannung. Das Buch nimmt auch eine Wendung mit der ich kurz vor dem Ende nicht mehr gerechnet habe. Und das ist wirklich gut gelungen, da wird der Leser nochmal richtig überrascht und das Ende auch nicht so Vorherschauend wie bei einem anderen Buch.
Die Idee der Geschichte gefällt mir auch sehr gut und sie würde auch sehr gut umgesetzt, was auch am Schreibstil der Autorin liegt. Während des Lesens kommen die ganzen Gefühle genau so beim Leser an, dadurch nimmt einen die Geschichte richtig mit und langweilt einen auch nicht. Klasse!
Ich muss auch sagen dass ich mich direkt in das Cover verliebt habe, es passt perfekt zur Handlung und so stelle ich mir die Landschaft dort auch vor. Natur pur. Im Buch gibt es immer mal wieder kleinen Stellen mit denen ich einfach nicht gerechnet habe und die die Handlung spannend halten und mich dazu animieren das Buch zu lesen. Deshalb habe ich auch nur 2 Tage gebraucht bis ich das ganze Buch gelesen habe, ich hatte gar keine Startschwierigkeiten.
Ich muss jetzt auch gleich mal schauen ob es von der Autorin noch mehr tolle Bücher gibt die mich ansprechen, denn sie hat genau meinen Geschmack getroffen und während des Lesens hatte ich auch viel Spaß. Und das ist das wichtigste, Spaß beim Lesen.
Ich bin gespannt was du zum Buch sagt, ganz viel Spaß beim Stöbern.

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte über eine Frau auf der Suche nach sich selbst und einen magisch schönen Ort
Das Großstadtmädchen Stella ist auf dem Land gestrandet – im idyllischen südschwedischen Städtchen Laholm. Innerhalb eines Tages hat sie ihren Job und ihre Wohnung verloren und herausgefunden, dass ihr Verlobter sie betrügt. Nachdem sie sich betrunken, die Augen ausgeheult und ihren Ex gestalkt hat, begreift sie, dass sie einen neuen Plan braucht. Im kleinen, roten Holzhaus, das einst ihren Großeltern gehörte, will sie sich neu sortieren. Umgeben von verrückten Ziegen, schmollenden Teenies und einem attraktiven Biobauern, der überraschend gut küssen kann, gewöhnt sie sich schneller an das Leben auf dem Land, als ihr lieb ist. Denn eigentlich will sie nur eins: nach New York. Doch was, wenn das Leben andere Pläne hat?

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar* 
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s