Rezension – Wenn du zurückkehrst von Nicholas Sparks

Rezension – Wenn du zurückkehrst von Nicholas Sparks
ISBN: 9783453271746
Ausgabe: Fester Einband
Umfang: 448 Seiten
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 22.06.2020
Das Buch bekommt von mir 2 von 5 Büchersterne. 

Bewertung: 2 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/3dyd2Pa
Thalia* ~ https://tidd.ly/3hKbLqF
Hugendubel* ~ https://tidd.ly/308oNbv
Bücher.de* ~ https://tidd.ly/39Ak9pH

Die Kirche ähnelt einer Alpenkapelle, wie man sie in den Bergen um Salzburg findet, und die kühle Luft darin ist angenehm.

Es zieht sich, und wie es sich zieht und ich ich habe absolut keine Ahnung an was es liegt. Ich lese jetzt schon seit zwei Wochen an dem Buch, schaffe aber irgendwie immer nur ein paar Seiten und lege es dann wieder weg. Seit ca zwei Wochen lese ich jetzt schon am Buch und ich habe es bis zur 150. Seite geschafft, nicht weiter.
Und das ist so untypisch für mich, das kenne ich gar nicht von mir, dass ich so lange für ein Buch brauche. Ich habe deshalb auch schon mit dem Gedanken gespielt ganz aufzuhören mit lesen und es vielleicht irgendwann später noch einmal zu versuchen. Aber irgendwie möchte ich dann doch wissen was noch passiert.
Außerdem ist es ein Nicholas Sparks Roman und normal liebe ich seine Bücher und Filme, deshalb werde ich jetzt auch weiterlesen. Ich hoffe das es jetzt dann mal zur Sache geht und endlich auch mal etwas passiert. Denn bisher ist noch nicht wirklich was passiert und wir befinden uns noch immer am Anfang von einer Geschichte obwohl schon so viel hätte passieren können, bisher bin ich echt enttäuscht.
Ich hoffe Nicholas Sparks hat das Ruder noch rumgerissen und es wird noch spannend und gefühlvoll, sonst weiß ich wirklich nicht wie ich es durch das ganze Buch schaffen soll.
Ich bin jetzt bei der Hälfte des Buches angekommen und es ist immer noch nichts wirklich passiert. Ich bin echt enttäuscht, werde jetzt aber trotzdem weiterlesen und immer noch hoffen dass endlich mal etwas passiert und die Geschichte noch zunimmt. Bisher wird viel in der Vergangenheit erzählt und so wirklich hat noch nichts einen Zusammenhang, bin mal gespannt wie das Problem dann noch gelöst wird.
Ich bin fertig. Ich habe es dann doch noch geschafft, obwohl ich zwischendurch wirklich nicht mehr daran geglaubt habe. Ganz zu Ende hin nimmt die Geschichte wieder an Fahrt auf, den Anfang kann sie aber trotzdem nicht ausgleichen.
Deshalb bekommt das Buch von mir nur 2 von 5 Büchersterne. Was mir auch selber weh tut, denn ich hatte so viel mehr erwartet.
Meine Erwartungen an das Buch waren so hoch, doch leider wurde nichts wirklich erfüllt und ich bin jetzt froh dass ich mit dem Buch ferrig bin. Was nie ein gutes Zeichen ist.
Ich habe jetzt extra auch noch geschaut ob es nur mir so ging oder ob andere das gleiche Problem hatten wie ich und ja anderen ging es gleich. Für jemanden der alle Nicholas Sparks Bücher liest, wünsche ich viel Spaß. Wenn man es aber lesen möchte, dann hoffe ich auf eine lange Ausdauer und wünsche einen guten Schluss, der sich wirklich lohnt.
Ich hoffe einfach dass das nächste Buch wieder besser wird und auch mehr meinen Geschmack treffen wird.

Trevor ist 32 und an einer Wegscheide in seinem Leben angekommen. Da stirbt sein Großvater und hinterlässt ihm sein heruntergekommenes Cottage in North Carolina – samt riesigem wildwucherndem Garten und zwanzig Bienenstöcken. Trevor beginnt das Haus wieder instand zu setzen und kümmert sich mit Begeisterung um die Bienenvölker. Und er lernt zwei geheimnisvolle Frauen kennen, die ihn beide auf ganz unterschiedliche Weise in ihren Bann ziehen: die Polizistin Natalie, zu der er sich sofort hingezogen fühlt, die seine Gefühle auch zu erwidern scheint – und die sich doch nicht an ihn binden kann. Und die Jugendliche Callie, die sich ganz allein durchs Leben schlägt und offensichtlich mit schwerstwiegenden Problemen kämpft. Kann Trevor Callie retten und Natalie für sich gewinnen?

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s