Rezension – When we Fall von Anne Pätzold

Rezension – When we Fall von Anne Pätzold
ISBN: 9783736313057
Umfang: 464 Seiten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 28.08.2020
Teil 2 der Reihe „LOVE-NXT“
Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Büchersterne.

Bewertung: 4 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/2EE93VM
Thaila* ~ https://tidd.ly/3jt1rEl
Genialokal* ~ https://tidd.ly/32H1llN
Bücher.de* ~ https://tidd.ly/2YPngpP
Hugendubel* ~ https://tidd.ly/2YJ9wwE

»Wenn du noch länger auf das Blatt starrst, fängt es Feuer.«

Kennt ihr das, wenn ihr denkt jetzt wäre das perfekte Ende und dann kommt da noch ein weiteres Buch um die Ecke. Das dachte ich mir bei diesem. Ich war gespannt auf den zweiten Teil der LOVE-NXT-Reihe und freute mich drauf wieder in die Welt von Ella und Jae-yong abzutauchen. Das Buch hat mir auch wieder gut gefallen und ich konnte endlich heraus finden, wie es nach dem Cliffhanger weiter ging. Doch irgendwie finde ich, dass die Liebesgeschichte von den zweien hier ein gutes Ende hätte finden können. Aber vielleicht werde ich auch mit dem dritten Teil eines besseren belehrt. Mal schauen. 
Ich bin zwar kein K-Pop Fan, doch in diesem Teil wird die K-Pop-Welt noch genauer beschrieben ohne aufdringlich zu wirken.Auch das Umfeld von Ella lernt man besser kennen. Den Zusammenhalt von Familie und Freunde spürt man richtig.
Die Beziehung der beiden fühlt sich auch sehr echt an, da sie miteinander reden und aus Erfahrungen lernen. Manchmal ist also ein bisschen weniger Dramatik besser.
Was ich am Cover toll finde, dass es wieder schlicht und doch zugleich bezaubernden ist. Es passt gut zum ersten Teil, da Farbe und Linien jeweils vorhanden sind.
Von mir bekommt das Buch 4 von 5 Buchsternen. ❤️

Es heißt nicht niemals, Ella. Es heißt nur nicht jetzt.“
Nachdem ein Foto von ihnen im Internet aufgetaucht ist, müssen Ella und Jae-yong einsehen, dass sie nicht zusammen sein können – egal, wie sehr sie es sich auch wünschen.
Ella ist eine normale Studentin aus Chicago. Jae-yong ein K-Pop-Star, der Millionen von Fans hat und dessen Management es ihm verbietet, eine Beziehung zu führen. Tief in ihrem Herzen weiß Ella, dass es richtig war, Jae-yong gehen zu lassen. Schließlich hätte sie niemals gewollt, dass er für sie seine Musikkarriere aufgibt. Und doch kann sie ihn einfach nicht vergessen …

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar* 
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s