Rezension – Weihnachten in Cornwall von Mila Summers

Rezension – Weihnachten in Cornwall von Mila Summers
ISBN: B08CBMVQ8G
Umfang: 287 Seiten
Erscheinungsdatum: 22.10.2020

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne.

Bewertung: 5 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/31ewjBQ

»Weihnachten ist das Fest der Liebe!«

Okay, können wir dann morgen den Tannenbaum holen und kannst du am Wochende alles für die Plätzchen einkaufen? Danke.
Ich bin jetzt mal aber sowas von in Weihnachtsstimmung, bei mir laufen auch schon Weihnachtshits, passend zum Buch.
Wer sucht noch ein passendes Weihnachtsgeschenk? Der könnte hier dann genau richtig liegen.
Jeder der romantische Geschichte mit ein paar weihnachtlichen Dramen mag und auch sucht ist hier genau richtig.
Ein paar Gedanken, wie ein Buch ausgeht, macht sich der Leser ja immer, so auch ich. Meine Gedanken sind auf jeden Fall in die richtige Richtung gegangen, deshalb kann ich von mir aus sagen, dass das Buch nicht wirklich einen Spannungsfaktor hat.
Aber ich muss auch sagen, dass ich es gar nicht wirklich vermisst habe.
Die Geschichte hat mich einfach direkt daheim abgeholt und mit nach Cornwall genommen. Ich war das ganze Buch über sehr gut unterhalten und das ist das Ziel eines jeden Buches. Deshalb freue ich mich sehr, dass es hier auch geklappt hat.
Das erste Treffen von Amy und Colin, ich muss immer noch Lachen wenn ich daran denke. Also ich an Amy’s Stelle wäre schreien davongerannt und hätte nicht so cool bleiben können. Du willst wissen von was ich rede? Dann kauf dir das Buch und lass dich auch von Colin überraschen, dann überzeugen und dann verlieben. Colin ist mir jetzt richtig ans Herz gewachsen. 
Sehr schön finde ich das Bücher im Leben von Amy auch so einen großen Stellenwert haben, damit kann ich mich schon viel besser in Amy hineinversetzen. Wer von uns hätte den nicht gerne auch eine eigene Buchhandlung? 
Die Geschichte und somit das Buch bekommen von mir trotzdem 5 von 5 Büchersterne. Es ist eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte, die gut unterhält, aber es ist eben kein Jahreshighlight geworden. Was auch nicht weiter schlimm ist. Als Weihnachtsbuch ist es einfach klasse und deshalb hat es die 5 Büchersterne einfach nur verdient.
Für mich war nur das Ende etwas kurz, hier hätte es ruhig 1 Kapitel mehr vertragen um einen runden Abschluss zu bekommen. 
Also für alle die jetzt schon in Winter und Weihnachtsstimmung kommen wollen ist das Buch das einzig Richtige.
Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Lesen.
Toll finde ich auch, dass hinten im Buch ein paar Rezepte aus der Geschichte auftauchen. Ich bin dann jetzt mal Rezepte kopieren und demnächst findet man mich in der Küche backen.

Der alljährliche Weihnachtsfluch, der Amy jedes Jahr aufs Neue Pleiten, Pech und Pannen beschert, sucht sie auch in diesem Jahr heim.
Amy ist Lektorin bei einem der größten Verlagshäuser Londons. Als sie dem erfolgreichsten Autor des Hauses unwissentlich auf den Schlips tritt, schickt ihr Chef sie kurzerhand zwei Wochen vor Weihnachten in den Zwangsurlaub. Also flüchtet sie sich zu ihrer Tante Cybill und ihrer schnuckeligen kleinen Buchhandlung nach Port Isaac in Cornwall, um ein paar ruhige Tage zu verleben. Doch da hat sie ihre Rechnung ohne das Schicksal und ein Paar türkisblaue Augen gemacht …
Weihnachtlich turbulent und herzerwärmend amüsant – am besten mit einer Tasse heißer Schokolade und selbstgebackenen Cornish Fairings genießen (Rezept im Buch)

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s