Rezension – Lebe, als gäbe es kein Morgen von Charlotte Taylor

Rezension – Lebe, als gäbe es kein Morgen von Charlotte Taylor
ISBN: B08HY3W29D
Umfang: 298 Seiten
Verlag: Selfpublisher
Erscheinungsdatum: 27.11.2020
Reihe: Vancouver Island Kisses 2
Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne.

Bewertung: 5 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/3kBCoyW
Thaila* ~ https://tidd.ly/3oe3MFm
Genialokal* ~ https://tidd.ly/3mB9Pnc
Bücher.de* ~ https://tidd.ly/36AQ2yC
Hugendubel* ~ https://tidd.ly/39IMJYl

»Sweetheart, hast du schon mal auf die Uhr geschaut?«

Ich muss zugeben, dass „Lebe, als gäbe es kein Morgen“ das erste Buch der Autorin für mich ist. Und es wird ganz sicher nicht das letzte gewesen sein.
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Während des Lesens hatte ich ein richtiges Bild vor Augen, das war einfach nur schön.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, deshalb bekommt die Geschichte von mir 5 von 5 Büchersterne.
Man hat Reed (Hauptperson) schon ein kleines bisschen im Band 1 der Reihe von Sarah Saxx kennen gelernt, deshalb habe ich mich sehr auf diesen Band gefreut.
Orcas spielen im Buch eine Rolle und da ich das Meer liebe habe ich mir schon sehr gewünscht, dass ich das Buch lieben werde.
Die andere Hauptperson ist Kiona, ich muss gestehen, dass ich gerade zu Anfang ein paar Probleme mit dem Name, konnte mich mir ihr dann aber doch noch anfreunden.
Auch das erste Aufeinandertreffen der Beiden ist ganz anders als ich es mir vorgestellt und das hat das Buch sehr authentisch gemacht.
Vancouver Islands hat mich schon in Band 1 sehr überzeugt und auch jetzt in Band 2 kommt es mir dort einfach traumhaft schön vor.
Die Geschichte wird sowohl aus der Sicht von Reed und von Kiona erzählt, dadurch lernt man beide noch besser kennen.
Gerade auch das leicht „ernste“ Thema, Rassismus, wertet das Buch noch mehr auf. Ich hatte sehr viel Spaß mit der Reihe und bin froh Reed auch kenne lernen zu dürfen.

Solltet ihr Band 1 „Liebe, als wäre dein Herz nie gebrochen“ von Sarah Saxx kennen, kannst du dir meine Rezension auf meinem Blog durchlesen. Ich kann euch die Reihe nur wärmsten empfehlen, ich wünsche euch ganz viel Spaß beim lesen und abtauchen auf Vancouver Islands.

Wale sind Reed Archers große Leidenschaft und neben seiner dreizehnjährigen Tochter Grace sein ganzer Lebensinhalt. Fünf Jahre nach dem Tod seiner Frau fühlt er sich endlich bereit für eine neue Liebe.
Wenn die Vergangenheit nicht ruhen will, muss man sich ihr stellen. Kiona Brooks will in ihrer alten Heimat endlich tiefe Wunden heilen und herausfinden, warum Orcas sie so magisch anziehen.
Eine abenteuerliche Kajak-Tour zu den imposanten Schwertwalen vor der winterlichen Küste Vancouver Islands schweißt Kiona und Reed auf unwiderstehliche Weise zusammen. Doch haben sie tatsächlich dasselbe Ziel?
Dies ist ein in sich abgeschlossener Roman, der wunderbar als Standalone und ganz ohne Vorkenntnisse funktioniert. Mehr Spaß hat man aber, wenn man auch die weiteren Titel der Vancouver Island Kisses liest!

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s