Rezension – Night Rebel- Kuss der Dunkelheit von Jeaniene Frost

Rezension – Night Rebel- Kuss der Dunkelheit von Jeaniene Frost
ISBN: 9783734162596
Umfang: 384 Seiten
Verlag: Blanvalet
Erscheinungsdatum: 18.01.2021
Teil 1 der Reihe „Ian& Veritas“
Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne.

Bewertung: 5 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/3owGoTx
Thaila* ~ https://tidd.ly/39uBe63
Genialokal* ~ https://tidd.ly/3r9mC2d
Bücher.de* ~ https://tidd.ly/3r31pXr
Hugendubel* ~ https://tidd.ly/3ox5i5c

Wehe, wenn das jetzt nicht das richtige Freudenhaus war.

Vampire!
Achtung bissig, Vampir!
Ich wollte mal wieder ein Vampirbuch lesen und dann bin ich auf diese Geschichte gestoßen.
Der Klappentext hat mich schon letztes Jahr angesprochen und das Buch ist dann erst im Januar, dieses Jahr erschienen.
Meine Spannung ist dadurch immer mehr gewachsen und ich war so gespannt.
Und dann hatte ich das Buch und ich habe es gelesen.
Und es ist einfach sooo viel passiert, wie kann bitte so viel geschehen, auf nur so „wenig“ Seiten?
Ich war direkt positiv überrascht.
Ich liebe den Schreibstil und die Charaktere. Vor allem Ian hat mir sehr gut gefallen.
Ich muss gestehen, dass es mein erstes Buch von Jeaniene Frost war. Der Name hat mir natürlich etwas gesagt, leider habe ich aber von ihr noch kein Buch besessen.
Anscheinend spielt Ian in früheren Büchern schon eine Rolle (?) und die Leser wollten unbedingt ein Buch mit ihm bekommen.
Verübeln kann ich es ihnen absolut nicht, denn allein durch dieses Buch habe ich Ian schon sehr gut kennen gelernt.
Weil jetzt schon öfters die Frage aufkam, ob man die anderen Reihen davor gelesen haben muss. Diese Frage kann ich klar mit einem Nein beantworten.
Ich werde mich aber sicher die anderen Bücher der Autorin auch anschauen und dann vielleicht auch lesen.
Da Band 2 demnächst schon als Taschenbuch erscheint muss ich gar nicht mehr lange warten bis die Geschichte endlich weiter geht.
Denn meine Nerven haben darunter sehr gelitten.
Gerade der Plottwist am Ende kam für mich sehr überraschend und ich bin deshalb schon sehr gespannt wie es weitergeht.
Ich schwanke noch etwas zwischen 4 und 5 Büchersternen.
Wenn ich aber darüber nachdenke wie sehr mich das Ende dann doch noch überrascht hat, kann ich dem Buch nur 5 von 5 Büchersterne geben.
Ich lese gerade einfach nur Bücher die meinen Geschmack treffen, das freut mich so.
Kurz möchte ich noch sagen, man benötigt am Anfang ein bisschen Zeit um in die Welt hineinzufinden. Da einfach so viel neues passiert und man das erst mal verarbeiten muss, dauert es eine Weile.
Ich hatte aber so viel Spaß und ich habe mich so über Veritas gefreut. Sie ist eine starke Frau, eine Kämpferin, die aber auch Gefühle hat und das liebe ich an der Geschichte.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen und passt bitte auf euren Hals auf.

Ian ist hemmungslos, böse – und ein mächtiger Meistervampir. In den letzten zwei Jahrhunderten hat er sich viele Feinde gemacht, darunter den Dämonen Dagon, der nur ein Ziel kennt: sich Ians Seele zum Besitz zu machen. Die einzige Chance des Vampirs ist es, sich mit einem der verhassten Gesetzeshüter zu verbünden, deren eigentliche Aufgabe es ist, die Blutsauger in Schach zu halten. Veritas hingegen verfolgt ihre eigenen Absichten – denn auch die Gesetzeshüterin hat mit Dagon noch eine Rechnung offen. Und Ian wäre der perfekte Köder für sie. Doch die verbotene Anziehungskraft zwischen ihnen beiden droht, den Plan gegen Dagon zu vereiteln. Und das hätte tödliche Konsequenzen … 

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s