Rezension – The Story of a Love Song von Vi Keeland und Penelope Ward

Rezension – The Story of a Love Song von Vi Keeland und Penelope Ward
ISBN: 9783736314443
Umfang: 384 Seiten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 26.03.2021

Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne.

Bewertung: 5 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/2NPgkqf
Thaila* ~ https://tidd.ly/3ckgXSb
Genialokal* ~ https://tidd.ly/2QD46Ch
Bücher.de* ~ https://tidd.ly/31kSdTm
Hugendubel* ~ https://tidd.ly/3tWbqae

Oh Mann, es geht wieder los.

Wunderschön.
Atemberaubend.
Ermutigend.
Ich liebe dieses Buch.
Ich habe ein neues Jahreshighlight.
Themen dieses Buches sind Angstzustände und Panikattaken.
Themen die wichtig sind und durch dieses Buch eine Stimme bekommen.
Allein schon nach dem Klappentext habe ich großes Erwartet.
Ich habe mich wahnsinnig auf dieses Buch gefreut und habe die Veröffentlichung herbei gesehnt.
Diese Geschichte bekommt von mir 5 von 5 Büchersterne und wird in meine Favoriten Liste aufgenommen.
Ich habe das Buch an einem Tag durchgelesen und ich habe es einfach nur geliebt.
Dann habe ich direkt meine Schwester beeinflusst und ihr gesagt, sie muss dieses Buch unbedingt lesen.
Sie hat dann also das Buch auch angefangen und ebenfalls, die ganze Geschichte, innerhalb von einem Tag durchgesuchtet.
Und das muss etwas heißen.
Ich liebe die Geschichte rund um Griffin und Luca. Sie ist so ganz anders als alles was ich bisher gekannt habe.
Ich liebe ebenfalls Geschichten in denen ein „Star“ mitspielt. Solche Details gefallen mir sehr und dadurch habe ich mich im Vorfeld auch schon wahnsinnig auf dieses Buch gefreut.
Griffin, der Star und alte Brieffreund von Luca.
Luca, die Person mit den Angstzuständen und alte Brieffreundin von Griffin.
Neben den Beiden gab es noch eine weitere prägnante Person und das war der „Doc“. Ein bisschen ist er mir schon ans Herz gewachsen. Durch ihn hat das Buch eine Lockerheit bekommen, die der Geschichte sehr gut getan hat.
Alle Szenen wirken sehr authentisch und dadurch auch sehr glaubhaft.
Ich habe direkt mal gegoogelt. 25% aller Menschen leiden irgendwann in ihrem Leben an einer Angststörung.
Das ist nicht gerade wenig und in Büchern wird es nie sonderlich deutlich, nur hier.
Das ganze Setting hat mich sehr berührt.
Vom Autorenduo Vi Keeland und Penelope Ward habe ich schon ein paar Bücher gelesen, aber dieses hier ist nochmal ganz anders als alles vorherige. Das sollte dir, dem Leser bewusst sein.
Der Schreibstil war trotzdem wieder wunderschön und ich konnte das ganze Buch flüssig durchlesen. Es gab immer wieder Briefausschnitte zu lesen, die ebenfalls perfekt ins Buch gepasst haben.
Ein Detail am Ende hat mich dann nochmal zum weinen gebracht, da es schon auch überraschend kam.
Ich wünsche euch allen aber ganz viel Spaß beim Lesen.

„Ich will dein Licht sein, Luca, bis du dein eigenes wiederfindest. Das machen Menschen, wenn sie verliebt sind.“
Griffin und Luca waren Brieffreunde, doch nach einem schrecklichen Ereignis bricht Luca den Kontakt ab. Seither meidet sie Menschenmengen und hat sich zurückgezogen. Als sie Jahre später ein Brief von Griffin erreicht, gibt Luca sich einen Ruck, und sie knüpfen da an, wo sie als Teenager aufgehört haben: Sie schreiben sich, vertrauen sich alles an. Aber jetzt will Luca mehr, sie will Griffin endlich auch persönlich kennenlernen und überwindet ihre größte Angst. Luca macht sich auf den Weg nach Kalifornien, um ihn aufzusuchen. Was sie nicht weiß: Griffin ist der Sänger einer der bekanntesten Bands der Welt …

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s