Rezension – Die Sumpflochsaga- Feenlicht und Krötenzauber von Halo Summer

Rezension – Die Sumpflochsaga- Feenlicht und Krötenzauber von Halo Summer
ISBN: 9781478123972
Umfang: 146 Seiten
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 10.07.2012
Teil 1 der Reihe „Sumpfloch-Saga“

Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Büchersterne.

Bewertung: 4 von 5.

Buch kaufen
Amazon* ~ https://amzn.to/2OtUtoo
Thaila* ~ https://tidd.ly/3ad5HWR
Genialokal* ~ https://tidd.ly/3a80HTh
Bücher.de* ~ https://tidd.ly/3rNr5rF
Hugendubel* ~ https://tidd.ly/3aTnKQN

An einem stürmischen Septembermorgen vor ungefähr elf Jahren spielten drei kleine Mädchen auf einem Spielplatz.

Für diese Rezension muss ich jetzt etwas ausholen.
„Feenlicht und Krötenzauber“ ist der erste Band der Sumpflochsaga.
Vor ein paar Jahren habe ich mit dieser Reihe schonmal begonnen und auch ein paar Bände gelesen.
Damals war die Reihe noch nicht vollständig und ich verlor dann irgendwann das Interesse.
Ich habe immer wieder von der Reihe gehört und mir dadurch vorgenommen, die ganze Reihe noch einmal und auch ganz zu lesen.
Andere Bücher von Halo Summer haben mir sehr gefallen, deshalb dachte ich, jetzt wäre der optimale Zeitpunkt.
Ich hatte noch sehr gut im Kopf, dass der Schreibstil von Band 1 sehr eigen war. Und das stimmt sehr gut.
Die Art wie diese Geschichte erzählt wird, ist einzigartig.
Band 1 ist relativ „dünn“. Deshalb war mir im Vorfeld klar, dass nicht ganz so viel passieren kann. Dafür war dann schon ganz viel los.
Mir ging es so, dass es so viel neues gab und ich erst mal alles verarbeiten musste.
Man lernt so viele Personen schon kennen, so dass ich mit den Namen noch etwas üben muss.
Die Geschichte wird auch aus der Sicht von vielen Personen erzählt und nicht wie gewöhnlich nur von einer oder zwei.
Daran muss sich der Leser auch erst mal gewöhnen. 
Dies ist mir aber bis zum Ende des ersten Teils sehr gut gelungen.
Ich kann jetzt schon sagen, dass ich mich wahnsinnig auf die ganze Reihe freue. Weiter lesen werde ich auf jeden Fall.
„Feenlicht und Krötenzauber“ bekommt von mir 4 von 5 Bücherstern.
Mir persönlich war das Buch und somit die Geschichte ein bisschen zu kurz. 
Da es ja eine Reihe ist, bin ich sehr gespannt wie es jetzt dann in Band 2 weiter geht.
Scarlett, Lisandra, Maria und Thuna, vier Mädels die sich kennen lernen und zu Freundinnen werden.
Außerdem treffen wir auch schon auf ein paar Jungs, die den Mädels helfen. So ganz habe ich noch nicht bei allem durchgeblickt, was aber gar nicht so schlimm ist. 
In die Geschichte bin sehr gut hinein gekommen.
Auch das Cover sieht wunderschön in meinem Regal aus. Ich freue mich schon sehr darauf den anderen Bänden auch ein Zuhause zu geben.
Ich wünsche euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

*** Kindle-Jahresbestseller 2012, 2013 und 2014 ***
Was passiert, wenn drei Mädchen wie du und ich in eine Welt versetzt werden, in der es Halbvampire, Krötenlehrer und magische Unterrichtsfächer gibt? Es kommt, wie es kommen muss: Früher oder später landen sie in der Festung Sumpfloch, einer Schule für unbegabte, arme, gefährliche oder anderweitig verlorene Kinder. Das Leben an dieser Schule ist abenteuerlich genug, doch es kommt noch schlimmer. Die böse Cruda, die die Kinder einst aus unserer Welt entführte, ist den Mädchen auf der Spur. Und dann sind da noch ein paar Jungs mit dunklen Geheimnissen, in die sich normale Mädchen gerne verlieben …

*unbezahlte Werbung – Rezensionsexemplar*
Die mit Sternchen * gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie darüber Einkaufen bekommen wir eine Vermittlerprovision, für Sie entstehen keine Nachteile oder Mehrkosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s